FORMCYCLE 6.6.9


Download 6.6.10

Nach Installation dieser Version ist es erforderlich ein Datenbank Update in FORMCYCLE durchzuführen.

Für einen reibungslosen Betrieb von FORMCYCLE hinter einem Proxy oder Load-Balancers ist es ab Version 6.6.0 empfohlen entsprechende Weiterleitungen für WebSockets einzurichten. Nähere Informationen finden Sie hier.

Features

  • In der Aktion "Statusänderung" kann nun der Status per Namen/Platzhalter definiert werden.
  • Das Autocomplete-Verhalten von Browsern kann für Formularelemente unter "Erweitert" definiert werden.
  • Pluginwidgets können nun definieren, wie diese im Formulardruck (Word, PDF) dargestellt werden sollen.
  • Per Pluginwidgets können neue Aktionen für Buttonelemente definiert werden.

Changes

  • Bei Mandantprotokolleinträgen wird zusätzlich die System-ID der betreffenden Entität protokolliert.
  • Über Plugins bereitgestellte Platzhalter können nun den aktuellen Mandanten für die Platzhalterersetzung verwenden.
  • Der Systemstatus "Eingegangen" wird in der Verarbeitungsoberfläche farblich hervorgehoben.
  • Der Identifikator für doppelte Datensätze wird nur noch bei neuen Vorgängen ausgewertet.
  • Formularelemente können mit oder ohne Rahmen im Formulardruck (Word, PDF) dargestellt werden.
  • Pluginwidgets können eigene Attribute definieren.

Bug-Fixes

  • Kerberos-/ NTLM-Einstellungen unter dem Menüpunkt Einmalanmeldung werden wieder korrekt gespeichert.
  • Wenn Vorgänge dupliziert werden, wird die Formularfeldzuordnung von Anhängen erhalten.
  • Beim Speichern eines Externen Benutzers mit einem bereits existierenden Namen erscheint eine präzisere Fehlermeldung.
  • Für die verschiedenen Veröffentlichungsmöglichkeiten eines Formulars ist standardmäßig der Keep-Alive-Modus aktiviert.
  • Die Keep-Alive-URL in Formularen wird korrekt ermittelt.
  • Externe Benutzer des Typs "SAML 2.0" können nun verschachtelte Strukturen in Benutzerattributen interpretieren.
  • Die maximale Passwortlänge für die Mailservereinstellungen wurde erhöht.
  • Die Resourcen von Formularwidgets werden bei Aktualisierung des Widgets vom Browser nicht mehr gecached.
  • In der Tabellendarstellung der Vorgangsdaten im Postfach werden nun auch die Variablen dargestellt.
  • Defaultwerte für Serverseitige Variablen werden am Vorgang gespeichert.
  • Beim Leeren der Felder für den Identifikator für doppelte Datensätze wird der Identifikator korrekt zurückgesetzt.
  • Aktionen, die Werte der Formularfelder des Identifikator für doppelte Datensätze ändern, aktualisieren diesen nun auch korrekt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Ändern des Formulartitels nicht korrekt gespeichert wurde.
  • Es kommt nicht mehr zu einem Fehler, wenn in der Aktion "PDF Fill" die Schriftart im PDF nicht gefunden werden kann.
  • Groß- & Kleinschreibung von Dateiendungen beim Import von Datenquellen ist irrelevant.
  • Werte von Formularfeldern werden beim Vorgangsexport nicht mehr als Zahlen interpretiert.
  • Fehlende HTML-Templates für "Fehler bei Einmalabsendung" werden angelegt.
  • Behebung eines Fehlers beim Auswerten der Lizenzfeatures.
  • Behebung kleinerer UI-Fehler.
Tags:
Copyright 2000-2022